Sonntag, 2. Oktober 2011

Loch Ness Marathon 2011 - Erfolgreiches Finish des 99. Marathons

2 erfolgreiche Finisher des Loch Ness Marathons 2011
Die individuellen Vorbedingungen dieses Laufs sind von verschiedenen Problemen geprägt und darum nicht erfolgversprechend. Besonders hat es Gisela getroffen nach ihrer Knie-OP. Sie übernimmt zwangsläufig die schlechteste aller Rollen, nämlich die eines Zuschauers.
Elisabeth und ich treten mit schwachem Optimusmus an. Wir glauben an unsere Chance zu finishen, mehr aber auch nicht. Der Regen am Morgen stimmt nicht euphorischer. Der Rennverlauf und unsere Endzeiten von 4:43:23 Std. und 4:56:49 Std. übersteigen am Ende der Tages unsere Erwartungen bei weitem. Wir sind sehr glücklich und werden heute noch gebührend feiern. Morgen tritt Elisabeth die Rückreise nach Köln an.




Dienstag, 28. Juni 2011

Helmut läuft nicht mehr!


Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. 
(Nikolai Alexejewitsch Ostrowski: "Wie der Stahl gehärtet wurde")

Obwohl Helmut gerne länger geblieben wäre und wir ihn gerne bei uns gewusst hätten, müssen wir nur 4 Tage nach Helmuts 76. Geburtstag am 28.06.2011 das Ende des Kampfes gegen den Tumor akzeptieren. Gegenüber einem im besten Sinne „feinen Menschen“ zeigt sich zuletzt selbst der Tod gnädig und lässt Helmut gegen 18:00 Uhr im engsten Familienkreis zu Hause sanft entschlafen.